Gästebuch

Im Gästebuch könnt ihr eure Gedanken zur Lott zum besten geben. Nach kurzer Prüfung werden diese später freigeschaltet.

Für Fragen ist das Gästebuch nicht gedacht. Benutzt hierzu bitte unser Kontaktformular.

Eintrag erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Veröffentlichungen (140 Einträge)

Mitteilung von Danuta und Harald Eckstein

Liebe Lotter, warum wiederholt ihr nicht die Aktion vom letzten Jahr und bittet um Spenden für eure Projekte und bedankt euch bei den Spenderinnen und Spendern mit einem Aufkleber. Unser WoMo bettelt geradezu darum und wir würden uns freuen, euch wieder zu helfen. Seid lieb gegrüßt von Danny und Hucky

Eintrag Nr.140 vom

Mitteilung von Heike Potthast

Hallo Ihr Lieben! Ich schmöker gerade ein wenig wehmütig auf Festivalseiten herum und entdecke euer Gästebuch.
Wie schön, dass ihr weitermacht! Musik macht, Spenden sammelt,….
Wenn ich euch alle in diesem Jahr schon wieder nicht sehe, schicke ich euch wenigstens auf diese Weise ganz liebe Grüsse!
Letzte Woche habe ich etwas in den LKW geräumt und es roch darin immer noch sooo lecker nach Cachangas. Da flog mich die Sehnsucht doch an. Obwohl ich die Zeit mal ohne Festivals auch genießen kann. Noch war die Hoffnung da, dass eventuell die Lott dieses Jahr…. Aber na ja, ich hab’s geahnt.
In Gedanken schicke ich euch einen leichten Hauch Cachanga- Duft und denke an euch!

Heike vom Cachanga-Stand

Eintrag Nr.139 vom

Mitteilung von Meister im Schnick-Schnack-Schnuck

2 Jahre ohne Lott…Einfach traurg und langweilig…Geht mir der scheiss auf den Sack:-(

Bis 2022 , falls nicht wieder irgendein Mist kommt…

Grüße

Eintrag Nr.138 vom

Mitteilung von Thomas

Weihnachten 🎄 🌠 liegt in der Luft…
Ein verrücktes Jahr neigt sich dem Ende zu… auch wenn dieses Mal alles anders ist, wünschen ich allen schöne Weihnachtstage und kommt gut ins neue Jahr 🎆
🕯 eine Kerze der Hoffnung auf ein besseres Jahr 2021.
Bleibt alle gesund 🍀 und wir sehen uns dann auf der Lott.
Gruß Thomas

Eintrag Nr.137 vom

Mitteilung von Olly

Hallo Sid und andere Interessierte, mehr Infos kann man villeicht auf facebook finden.
Das LOTT Festival
Die LOTT Gesellschaft e.V.
(Gesellschaft zur Förderung
kultureller Veranstaltungen e.V.)

Jazz
Blues
Folk
Rock
Theater

Das LOTT Festival enstand 1977 als eines der ersten Open Air Festivals im südwestdeutschen Raum, aus einem Zusammenschluß von Jugendlichen aus der Hunsrück-/Moselecke um Enkirch herum, und wird von der im selben Jahr gegründeten gemeinnützigen LOTT Gesellschaft e.V. jährlich veranstaltet. Die LOTT Gesellschaft e.V. ist ein offener Verein ohne die klassische Vereinsmeierei.

Die Idee
Aus einer Party der Backesjugend in Raversbeuren und der Jugendgruppe Enkirch heraus entstand die heute noch geltende Konzeption der LOTT.
Die Jugendlichen wollten ein harmonisches gemeinnütziges Festival und sonstige kulturelle Veranstaltungen mit Ihrer Musik und Ihren Vorstellungen von Kultur, in die damalige kulturelle Wüste des Hunsrück/Moselraumes, mit neuem, alternativen Leben bereichern. Das Festival sollte unabhängig sein und sich daher selber finanzieren. Diese Ideen wurden mittlerweile von etlichen anderen Veranstaltern der Region aufgegriffen und auf deren Weise vielfältig umgesetzt.

Die Organisation
Alle anfallenden Arbeiten werden von den LOTT – Mitgliedern und deren Helfern unentgeldlich gemacht.
Das Festival kann ferner nur durch die Erlaubnis der Gemeinde Raversbeuren, des hiesigen Jagdpächters, des Geländebesitzers und durch die kostenlose Unterstützung in Form von Maschinen und sonstigen logistischen Erfordernissen durch einige Bauern, stattfinden.
Nur so ist es möglich, ein 3-tägiges Festival mit anspruchsvollem Programm zu gestalten und den Eintrittspreis bei etwa DM 20 zu belassen. Die LOTT Gesellschaft e.V. ist bei der Durchführung des Festivals auf die seit Jahren bewährte, proaktive Unterstützung des Publikums angewiesen und stolz auf deren Solidarität, die den ca. 40 aktiven LOTT´lern die Durchführung des Festivals enorm erleichtert.

bitte wenden 
Die Spenden

Die eventuellen Erlöse aus dem LOTT Festival werden jährlich an andere gemeinnützige Organisationen gespendet. Die ersten LOTT Festivals waren reine Solidaritäts Veranstaltungen, auf denen die Musiker max. die Anfahrtkosten erstattet bekamen. So konnten seit dem Bestehen der LOTT fast jährlich DM 12.000 an andere gemeinnützige Organisationen gespendet werden z.B. Amnesty International, Greenpeace, Robin Wood, terre des hommes, Kinderschutzbund, Kinderberg e.V. (Kinderprotesen für Bosnien), sowie mehrere Frauenprojekte und sonstige lokale gemeinnützige Träger. Durch die Größe des Festivals ist es mittlerweile möglich, sowohl den Musiker Gage zu zahlen, als auch weiterhin maximal zu spenden.

Danke an Alle die dieses ausergewöhnliche Festival mit Tat und/oder Akzeptanz aktiv oder passiv ermöglichlichen. Besten Dank auch an viele Bands, die auf einen Teil Ihrer Gage als Solidaritätsbeitrag für die entsprechenden Spendenaktionen verzichten.

Die LOTT Historie
1977 (600 Besucher) – 1984 (10.000 Besucher) beliebtestes Festival im Südwesten
1985 Der Gemeinde Enkirch wurde vom OLG KOBLENZ, auf Initiative lokaler konservativer Jagdpächter untersagt, der LOTT Gesellschaft das LOTT Festivalgelände zur Verfügung zu stellen. Die eigentliche Intention der konservativen Jagdpächter (sogenannte Christdemokraten) war es, den Rot-Grünen Sumpf des LOTT-Umfeldes trockenzulegen. Folge: Tod des großen LOTT Festivals.
1985 – 1990 Resignation und Versuche das Festival an anderer Stelle wieder aufleben zu lassen.
1991 Es ist soweit. Ein neuer Platz ist gefunden. Das erste LOTT`chen findet statt.
1992-1998 Das Festival wächst wieder (ca 3.500 Besucher)- es macht wieder Spaß!!!.
1998 – 2020 (Corona) jährliches Lott Festival mit vielen ehrenamtlichen Helfern, alten und neuen (so auch die Kinder der alten Lottler) Helfern
Wir haben in den letzten Jahren immer mehr Auflagen erfüllen müssen. -Dies sind die Treiber für höhere Eintrittspreise. Die Lott bedeutet für uns viel Arbeit, aber auch viel Freude. Die Lott ist der Jahreshöhepunkt für die meisten von uns aktiven Lottlern.

Eintrag Nr.136 vom

Mitteilung von Olly

Toll das einige von Euch die Lott unterstützen möchten.
Ihr könnt das tun, indem Ihr für die beiden Lott Projekte spendet, (hier auf der Lott Startseite) Diese Projekte brauchen unsere regelmäßige Unterstützung um die Lehrer, Lehrmittel, Baumaßnahmen ect für beide Schulprojekte (Namibia und Kambodscha) bezahlen – und damit aufrecht erhalten zu können.
Danke für Eure Hilfe
Und wir schauen mal, ob es eine Lott 2021 geben kann – und unter welchen Bedingungen

Eintrag Nr.135 vom

Mitteilung von Sid

Hallöchen. Ich fänds super schön wenn ihr es hinbekämt, die Gelegenheit zu nutzen, um uns einen Blick hinter die Kulissen der Lott zu geben – insbesondere auf die Philosophie. Wer sind die Leute, die uns (fast) jedes Jahr diese wunderbare Erfahrung ermöglichen? Wer mäht den Rasen für uns? Wer stellt sich den ganzen Tag in ein heißes Zelt, um uns Essen und Accessoires anzubieten? Wer ist vielleicht schon von Anfang an dabei und kann uns die Entwicklungsgeschichte der Lott erzählen? Welche Künstler haben hier vielleicht ihr erstes Festivalkonzert gespielt? Es wäre awesome, wenn aus diesen Fragen eine kleine Videoreihe entstehen würde, die das familiäre Gefühl der Lott dieses Jahr zu uns nach Hause bringen könnte. Finanzieren könnte man das mit den Ideen von Rudi und Carsten. LG

Eintrag Nr.134 vom

Mitteilung von Tillisch

Die Idee mit den Bändchen und Aufkleber von Rudi finde ich auch super. Ich wäre auch dabei. Wenn man schon nicht vor ort supporten kann, dann wenigstens finanziell!!

Eintrag Nr.133 vom

Mitteilung von carsten scherer

hallo, vielleicht kann man ja die lott und kirner brauerei unterstützen indem ihr lott stubbi kisten 2020 verkauft? ich würde zwei bis drei bestellen, die lott welt bestimmt auch, oder?

Eintrag Nr.132 vom

Mitteilung von Sandra

Liebes Lott-Team
leider können wir uns ja dieses Jahr auf der Lott nicht sehen . . . Daher finde ich den Vorschlag von dem vorherigen Eintrag von Rudi eine echt tolle Idee. Ich würde gerne an solch einer Aktion mitmachen. Die Idee habe ich in meinem Lott-Feundeskreis erzählt und viele waren begeistert und würden sich ein Sonder-Lottbändchen 2020 kaufen.
Liebe Grüße und bleibt alle gesund
Sandra

Eintrag Nr.131 vom

Mitteilung von Thomas Wagner

Ich würde auch ein Bändchen und einen Aufkleber kaufen(damit es keine Lücke in meiner Sammlung gibt- 😉 )!

Eintrag Nr.130 vom

Mitteilung von Rudolf Ostendorf

Hallo liebes Lott-Team. Habt ihr die Bändchen für 2020 fertigen lassen? Ich fände es super, wenn man dieses für einen gewissen Betrag erstehen könnte. Ich denke es wären viele bereit mindestens 10 Euro springen zu lassen. So könnten wir euch finanziell für 2021 schon mal unter die Arme greifen. Solltet ihr noch keine Bändchen haben könntet Ihr ja eine Sonderedition 2020 fertigen lassen und diese für den guten Zweck verkaufen.

Gruß
Rudi

Eintrag Nr.129 vom

Mitteilung von Stefan Bickler

Die Hoffnung starb zuletzt. Da corona-bedingt nun allerdings alle Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 untersagt wurden, freue ich mich einfach auf nächstes Jahr….

Eintrag Nr.128 vom

Mitteilung von Joshua

Hoffen wir mal, dass uns Corona nicht auch dieses tolle Festival kaputt macht. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben 😉
Ich freue mich jedenfalls schon auf das nächste mal und wenn es wegen der Krise ein Jahr später ist, dann bleibt die Vorfreude eben um so länger erhalten.

Liebe Grüße
http://www.festiwill.de

Eintrag Nr.127 vom

Mitteilung von Olly

schöne Lott Bilder habt Ihr ausgesucht.
Kompliment an die Knipser

Eintrag Nr.126 vom

Mitteilung von Gerry Brauner

Hallo liebe Lottgesellschaft
toll, dass es ihr es bis hier geschafft hat.!! Ich war 1977 und 1978 mit dabei (Jazz Rock United), erst auf der Nebenbühne , 78 dann auf der Hauptbühne.
wow.,,, (die Zeit,,, ich gehe jetzt auf mein Zimmer und heule….)
2020 werde ich wieder als Gast dabei sein. Ich denke, das wird großartig . Eure Ausdauer und das, was ihr draus gemacht hat…. Kompliment Klasse , stay tuned

Eintrag Nr.125 vom

Mitteilung von Der Wikinger

Hallo ich hätte eine frage war dieses jahr wie immer auf der lott (seit 2008) und hat mir wie immer sehr gefallen und spaß gemacht . Ich suche ein foto das einer der fotografen von der lott gemacht hat von mir und einem freund es ist relativ unverkennbar da mein freund ein Riesiges Pikachu-Kostüm anhatte und ich ein Cape und einen Ritterhelm.Seit ende der lott gucke ich jeden tag auf der seite hier und hoffe das die fotos eingestellt werden weil ich den moment toll fand und wir beide wie idioten aussahen ich hoffe das sich jemand meldet und mir helfen kann.

LG Der Wikinger

Eintrag Nr.124 vom

Mitteilung von Timo

Hey LOTT, ladet doch mal den Künstler ein: https://www.youtube.com/watch?v=KkJTmwHdOjo

Eintrag Nr.123 vom

Mitteilung von Timo

Liebe Lott(er),
Wir waren sonntags auf der Lott, mit Kids. Wie es sich gehört. Die Lott war wie immer: Einfach schön. Auch schön (zu) warm. Naja. So ist das. Der Klimawandel ist da, auch auf der Lott. Leider. Es nützt nix. Macht weiter so ! Wir brauchen solche Festivals einfach.
Was ich noch gehört habe: Samstags waren doch recht komische Bands/Musik da !?!?!? Nix mehr mit abends Ska wie früher ? Nur eine geile Rock-Formation wäre dort gewesen !? Wie immer : Geschmackssache. Ich weiss. Aber vielleicht rockt ihr ja nächstes Jahr wieder mehr.
Haut rein.

Eintrag Nr.122 vom

Mitteilung von Uwe Andretta

Liebe LOTT Leute, die letzten Tage habe ich mit einigen von Euch gesprochen. Wie ich hörte ist mein Gästebucheintrag über die Eintrittspreise bei Euch angekommen und Ihr seid an dem Thema dran. Mein Eintrag wurde von einigen als etwas barsch empfunden, das war nicht meine Absicht. Ich war wohl in meiner Wortwahl etwas heftig, dies kam dadurch weil keine Antwort bekommen habe.
Im Großen und Ganzen organisiert Ihr ein Super Festival und wuppt die LOTT, trotz jährlich neuen Schwierigkeiten, richtig gut. Das war auch in diesem Jahr so. Obwohl ich nicht kommen wollte hat es mich doch wieder zu Euch getrieben und es hat mir mal wieder viel Spaß gemacht. Euch wünsche ich weiterhin viel Fortune und ich denke, das Ihr die Sozialticket Frage auch noch löst.
Viele Grüße
Uwe Andretta

Eintrag Nr.121 vom

1 5 6 7