Festival & Müll

Muss das so sein? 

Alle Jahre wieder – Festival und Müll untrennbar vereint. Muss das so sein? 

Die Lott findet auf Wiesen von Landwirten statt, die das restliche Jahr für die Heuernte genutzt werden. Die Natur ringsherum bietet ein wunderschönes Ambiente für das Festival. Und dann?

Die gute Nachricht zuerst:
Die Müllmenge pro Gast sinkt seit einigen Jahren auf zuletzt 2,86 Kilogramm.
Die Politik bleibt leider passiv, die Industrie produziert nach wie vor Unmengen Verpackungsabfälle. Damit davon noch weniger auf den Festivalwiesen liegen bleibt, muss endlich ein Kulturwandel entstehen.
Gemeinsam können wir es schaffen, die Lott noch müllfreier zu gestalten!

Wie lotten wir vor dem Festival?

  • Bildet Fahrgemeinschaften – Autos stehen nur rum und brauchen viel Platz.
  • Nehmt euer Essen in Mehrweg-Behältnissen mit, so bleiben Verpackungen zu Hause.
  • Packt mit Bedacht: Wie viel Essen braucht ihr wirklich? Welche Lebensmittel sind auch ohne Kühlung lange haltbar? Denn Essen wegschmeißen müssen ist echt Scheiße – und zur Not gibt es ja immer noch genug Essensstände auf dem Festivalgelände.
  • Sprecht euch ab, wenn ihr zusammen campt. Wer bringt was mit? So lassen sich Essen, Schlafplätze und Ausrüstung leicht organisieren.
  • Love your tent – kauft Qualitäts-Zelte/Klappstühle, die euch viele Festival-Sommer begleiten. Und zieht beim Abbau alle Zeltheringe wieder aus dem Boden – das erspart freiwilligen Helfern viel Arbeit.
  • Pavillons: Bringt euch 4 stabile Zeltschnüre und Extraheringe mit und verspannt den Pavillon an allen 4 Ecken. Hier ist oft Wind und die Teile fliegen besser als mancher Drachen. Eure Zeltnachbarn werden es euch danken.
  • Schaltet zu Hause die Stand-by Geräte aus: Ihr seid 3 oder 4 Tage nicht da.
  • Absolut gar nicht gehen: Konfetti/ Glitzerpulver, Scherben, Müllimport aus Luxemburg (pfandfreie Dosen/Flaschen) und Einweg-Grills…offenes Feuer ist sowieso verboten.

Wie lotten wir am Festival selbst?

  • Zigarettenkippen: Ein Marmeladenglas mit Deckel und ein wenig Wasser, schon habt ihr einen Camp-Ascher. Kleine Taschen-Aschenbecher gibt es für 2€ am Infostand.
  • Sorgt für eine Mülltüte im Camp, wenn ihr keine habt, kommt zum Info-Stand. Wir helfen gerne.
  • Nutzt die Müllsäcke, die euch überall auf Festivalwiese und Zeltwiese verteilt zur Verfügung stehen.

Wie lotten wir beim Verlassen des Festivals?

  • Nehmt eure Sachen, die ihr mitbringt, auch wieder mit nach Hause.
  • Restabfälle könnt ihr auch in den großen Containern entsorgen, für Papier- und Plastikmüll gibt es kleinere Container.

Nach wie vor könnt ihr eure Getränke mitbringen, auch aufs Festival-Gelände. Die Kinder, die sich mit Pfandsammeln was verdienen, bekommen von uns sogar Geld für Fremdleergut. Mit dem Erlös aus den Pfanddosen und Flaschen können wir wiederum die Kosten für die Müllentsorgung reduzieren.

Auf die meisten Dinge wie steigende Anforderungen durch Behörden, TÜV, Polizei und Feuerwehr habt weder ihr noch wir Einfluss.
Das Thema Müll ist jedoch eigenverantwortlich, ihr könnt direkt einwirken und mit eurem Verhalten die Natur und die Kräfte der Müllsammler schonen.
Wir freuen uns über jede/n, die/der diesen Weg mitgeht und wer am Montag noch da ist, kann gerne mitmachen beim Müll-aufräumen!

Helft euch gegenseitig, respektiert bitte die Natur.
Für ein noch müllfreieres Festival!

Euer Lott-Team